Finecto+ schützt Ihr Tier auf natürliche Weise vor Irritationen von Ektoparasiten!

Aufgepasst! Rote Vogelmilbe in diesem Jahr extrem früh

Rote Vogelmilben bei Hühnern sind sowohl für das Huhn als auch für den Besitzer unangenehm. Diesen Parasiten möchte man lieber vorbeugen. Dazu ist es wichtig, rechtzeitig einzugreifen. Denn je früher die Rote Vogelmilbe bemerkt wird, umso größer die Chancen, dass man einem starken Befall vorbeugen kann. Rote Vogelmilben sind bereits bei Temperaturen ab 5 °C aktiv, aber bei höheren Temperaturen noch aktiver. Sie lieben warmes und feuchtes Wetter. Aber aufgepasst: in diesem Jahr beginnt der Frühling besonders früh! Daher ist es sinnvoll, jetzt bereits einen Rotmilbentest aufzuhängen und den Stall präventiv mit Finecto+ Protect zu besprühen.

Es hat in diesem Winter eigentlich kaum gefroren und es sieht ganz danach aus, dass der Frühling besonders früh beginnt. Die Website natuurkalender.nl der Universität Wageningen behält die Natur sorgfältig im Auge. Ende Februar teilten sie mit, dass der Frühling wahrscheinlich fünf Wochen früher als normal kommt.

Früher Frühling

Die Durchschnittstemperatur für Januar und Februar 2020 kommt wahrscheinlich auf 6,8 °C, damit sind dies die wärmsten Januar- und Februarmonate seit Beginn der Temperaturmessungen im Jahr 1706. Der Dezember 2019 war auch besonders mild. Überall blühen bereits Blumenzwiebeln und Bäume. Natuurkalender schreibt: „Wenn wir die Bütenwahrnehmungen dieses Jahres mit der normalen Situation vergleichen, liegt die Blütezeit im Jahr 2020 sage und schreibe 35 Tage früher. Das heißt fünf Wochen… Die Natur ist bereits in der Phase, die normalerweise Ende März, Anfang April eintritt.“

Ansatz für die Rote Vogelmilbe: rechtzeitig beginnen!

Rote Vogelmilben sind unter Kontrolle zu bekommen, wenn Sie die Menge der Milben möglichst niedrig halten. Das erreichen Sie, indem Sie wöchentlich die Röhrchen des Rotmilbentest kontrollieren und sofort mit der Behandlung beginnen, wenn Sie darin Rote Vogelmilben vorfinden. Eine Rote Vogelmilbe legt bis zu 8 Eier pro Tag, daher ist es so unglaublich wichtig, sofort mit der Behandlung zu beginnen. Denn die Milben pflanzen sich extrem schnell fort. Je mehr Rote Vogelmilben, umso länger dauert es, bis sie unter Kontrolle sind.

Schritte-Plan zur Vorbeugung:

Die Roten Vogelmilben sind jetzt bereits aktiv. Sie legen zwar schon Eier, aber diese Eier schlüpfen erst, wenn die Temperatur steigt. Mit diesem Schritte-Plan beugen Sie einem enormen Befall mit Roten Vogelmilben vor:

stap
1

1 – Hängen Sie die Rotmilbenteströhrchen unter die Sitzstangen und kontrollieren Sie diese wöchentlich.

stap
2

2 – Wenn möglich, alles im Hühnerstall abschrauben und den gesamten Stall mit dem Hochdruckreiniger reinigen, für einen großen Frühjahrsputz.

stap
3

3 – Den Stall mit einer Schicht Finecto+ Protect besprühen. Diese Schicht sorgt dafür, dass die gerade geschlüpften Larven auf dem Weg zum Huhn austrocknen. Eine Schicht bleibt ca. 3 Wochen haften, wenn nur wenige Rote Vogelmilben vorhanden sind.

stap
4

4 – Montieren Sie Rotmilbenschälchen unter der Sitzstange und füllen Sie diese mit Öl. Wechseln Sie das Öl, sobald sich eine Staubschicht darauf bildet.

stap
5

5 – Bauen Sie einen Sandkasten für die Hühner.

stap
6

6 – Sorgen Sie mit Finendo Cox & Worm für ein starkes Immunsystem der Hühner.

stap
7

7 – Beginnen Sie mit Finecto+ Oral so schnell wie möglich durch das Futter, wenn sich im Test unter der Barsch rote Milben befinden. Finecto+ Oral sorgt dafür, dass die roten Milben das Blut nicht in neue Eier umwandeln können.

Finecto Rotmilbentest
Finecto Rotmilbentest
  • Kontrollieren Sie jede Woche die Anzahl der Milben
  • Vorkommen Sie explosiver Wachtum, Bitte rechtzietig Behandeln
Finecto+ Protect
Finecto+ Protect
  • Macht Umgebung für Rotmilben unattraktiv
  • 100% natürlich, enthält keine Giftstoffe
  • Die Eier können weiterhin ohne Bedenken verzehrt werden
  • Vor 16:00 Uhr bestellt, Am gleichen Tag abgeschickt
  • 1000 ml
Header logo