Finecto+ schützt Ihr Tier auf natürliche Weise vor Irritationen von Ektoparasiten!
Sommerekzem pferd

Mein Pferd hat ein Sommerekzem, was kann ich tun?

Es ist wieder die Jahreszeit der Sommerekzeme. Wir hoffen, dass Sie früh genug mit vorbeugenden Maßnahmen gegen Sommerekzeme begonnen haben und so verhindern konnten, dass sich ihr Pferd fortwährend scheuert. Wenn das doch der Fall sein sollte, ist es sehr schwer, diese Saison noch den Juckreiz Ihres Pferdes zu stillen. Glücklicherweise kann Ihnen Finecto+ Horse dabei helfen, die schlimmsten Symptome eines Sommerekzems zu lindern.

 

Nur wenn Sie früh vorbeugen, verhindern Sie Sommerekzeme!

Bei den meisten Pferden ist es sehr schwer, Sommerekzeme unter Kontrolle zu bekommen. Dabei ist das alles nur eine Frage der rechtzeitigen Vorbeugung. Wenn Sie schon den ersten Mückenstich verhindern können, haben Sie den größten Teil bereits geschafft. Am besten decken Sie Ihr Pferd bereits im März mit einer Sommerekzemer decke ab und sorgen z. B. mit Finecto+ Horse dafür, dass Mücken einen großen Bogen um Ihr Pferd machen. Bleiben Sie konsequent und halten Sie Ihr Pferd im Zaum. In diesem Blog können Sie mehr über das Zeitfenster von Sommerekzemen bei Pferden erfahren.

Es kann vorkommen, dass Ihr Pferd an manchen Tagen doch ein wenig stampft. Sprühen Sie die Läufe dann mit etwas Fliegenspray ein. Das müssen Sie nicht jeden Tag machen, nur an den Tagen, an denen es stampft. Seien Sie kreativ, handeln Sie vorausschauend und reagieren Sie auf die Signale Ihres Pferdes. Ein anderes Signal ist beispielsweise, dass Ihr Pferd beim Reiten sehr wenig schwitzt. Das kann ein Hinweis sein, dass es Probleme hat, Abfallstoffe auszuscheiden, wozu auch die Kräuter von Finecto+ Horse zählen. Wenn Sie Ausschau auf diese Symptome/Veränderungen halten, sind Sie gut vorbereitet.

Funktioniert Finecto+ Horse auch bei Pferden, die bereits angefangen haben, sich durch ein Sommerekzem zu scheuern?

Die Antwort auf diese Frage gilt für alle Produkte gegen Sommerekzem: das Sommerekzem wird nicht vollständig abheilen, aber es kann dabei helfen, die schlimmsten Folgen zu lindern. Sobald ein Pferd nämlich bereits angefangen hat, sich zu scheuern und deutlich an einem Juckreiz leidet, ist es beinahe unmöglich, den Prozess noch aufzuhalten.

Unserer Erfahrung nach sorgt Finecto+ Horse bei vielen Pferden mit Sommerekzem für eine Linderung der Effekte. Auch hier gilt, dass der beste Effekt dann erzielt wird, wenn Ihr Pferd ansonsten bei guter Gesundheit ist. Die Kräuter werden nämlich über die Haut ausgeschieden und dafür müssen Stoffwechsel und Kreislauf in einem guten Zustand sein. Hat Finecto+ Horse keinen Effekt auf das Sommerekzem? Dann melden Sie sich bei uns und wir geben Ihnen ein paar Tipps!

Umfassender Ansatz beim Sommerekzem

Ein einzelnes Produkt als Gesamtlösung gibt es nicht. Das Sommerekzem bekommt man nur mit einem umfassenden Ansatz unter Kontrolle. Dazu gehört Folgendes:

  • Entgiften des Pferdekörpers
    Sorgen Sie dafür, dass das Immunsystem Ihres Pferdes in Ordnung ist. Entgiften Sie den Körper des Pferdes vor und nach der Sommerekzem-Saison mit einer mindestens einmonatigen Kur.
  • Legen Sie schon frühzeitig eine Sommerekzem-Decke auf
    Eine Sommerekzem-Decke kann auch problemlos unter einer Regendecke getragen werden. Eine Sommerekzem-Decke allein reicht nicht aus, um das Sommerekzem zu bekämpfen, aber bei einem umfassenden Ansatz darf sie gewiss nicht fehlen.
  • Beginnen Sie mit Finecto+ Horse, sobald die Temperaturen 10°C übersteigen
    Mit Finecto+ Horse machen Sie Ihr Pferd für die Gnitzen unattraktiv. Eine Ekzemdecke bedeckt nicht den gesamten Pferdekörper, ein Supplement wie Finecto+ Horse hingegen schon.
  • Begrenzen Sie die Zuckermenge im Futter
    Zucker steckt nicht nur im Kraftfutter, sondern auch in Raufutter und Gras. Lassen Sie Ihr Raufutter auf Zucker kontrollieren und stellen Sie Ihr Pferd nicht morgens auf die Weide, wenn die Nacht kalt gewesen ist. Trennen Sie immer einen kleinen Teil der Weide für Ihr Pferd ab, sodass es das Gras dosiert genießen kann.
  • Verschaffen Sie Ihrem Pferd täglich Bewegung
    Bewegung auf der Weide reicht nicht aus. Gehen Sie jeden Tag mindestens zwanzig Minuten mit Ihrem Pferd spazieren.
  • Halten Sie Ihr Pferd während der Dämmerung im Stall
    Während der Dämmerung sind die Gnitzen am aktivsten. Es empfiehlt sich deshalb, Ihr Pferd nicht zu früh aus dem Stall zu holen und es nicht zu spät in den Stall zu bringen.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Pferd das richtige Gewicht hat
    Über- oder Untergewicht kann negative Auswirkungen haben. Fangen Sie rechtzeitig damit an, die Ration und eventuell die Arbeit anzupassen. Berücksichtigen Sie bitte, dass es Monate dauern kann, bis ein Pferd abgenommen oder an Gewicht zugelegt hat.

Kurzum, seien Sie diszipliniert und denken Sie voraus. Bei der Behandlung des Sommerekzems ist es wichtig, Ihr Pferd nicht nur äußerlich zu behandeln, sondern auch die Ration Ihres Pferdes kritisch unter die Lupe zu nehmen. Es ist wichtig, das Immunsystem soweit wie möglich zu entlasten und den Stoffwechsel und die Darmflora Ihres Pferdes zu optimieren. Viel Erfolg!

 

Finecto+ Horse
Finecto+ Horse
  • Schützt Ihr Pferd vor Ektoparasiten
  • 100% natürlich, enthält keine Giftstoffe
  • Die Kraft der Kräuter
  • Vor 16:00 Uhr bestellt, Am gleichen Tag abgeschickt
  • 600 g
Finecto+ Horse 3KG
Finecto+ Horse 3KG
  • Schützt Ihr Pferd vor Ektoparasiten
  • 100% natürlich, enthält keine Giftstoffe
  • Die Kraft der Kräuter
  • Vor 16:00 Uhr bestellt, Am gleichen Tag abgeschickt
  • 3000 g
Header logo