Finecto+ schützt Ihr Tier auf natürliche Weise vor Irritationen von Ektoparasiten!

Finecto+ Methode für Pferde

Die Finecto+ Methode bei Pferden besteht aus zwei Perspektiven: der Winter- und der Sommerzeit. Im Winter können Sie die Parasitenmilben und Läuse sehen, die die Hitze bei Pferden finden. Im Sommer verursachen Insekten wie Stechmücken Juckreiz und Irritation.

Winter – Mites and lice

Es ist von größter Wichtigkeit, dass alle Ektoparasiten erreicht werden. Die natürlich wirksamen Kräuter und ätherischen Öle in Finecto+ Horse erreichen sowohl über den Blutkreislauf als auch die Haut alle Milben und Läuse, die sich direkt am Körper des Pferdes befinden. Die sorgfältig gewählten, natürlichen Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass das Pferd für die Ektoparasiten„unattraktiv“ wird. Bereits aufgenommenes Blut und/ oder Hautschuppen können von den Parasiten nicht mehr verdaut werden. Sie pflanzen sich nicht mehr fort und verlassen das Pferd. Die bereits gelegten Eier und Larven werden erst dann erreicht, wenn sie geschlüpft sind. Darum empfehlen wir, Finecto+ Horse mindestens einen Monat lang als Futterzusatz zu verabreichen.

Milben und Läuse befinden sich nicht nur am Pferd. Sie halten sich auch in der unmittelbaren Umgebung auf. Um das Problem schneller zu lösen und einen erneuten Befall zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen alle Materialien, mit denen die Pferde in Berührung kommen (wie Decken, Sättel, Sattelzeug und Bürsten), regelmäßig und gründlich zu reinigen.

 

Sorgen Sie für einen trockenen und sauberen Stall. Berücksichtigen
Sie dabei, dass auch andere Pferde in der Umgebung von Milben und/ oder Läusen befallen sein können, ohne Symptome aufzuweisen. Durch gegenseitigen Kontakt kann ein erneuter Befall auftreten. Wir empfehlen deshalb, alle Pferde zu behandeln.

Bei Problemen wie Mauke, CPL, kleinen Wunden usw. als Folge des Milben- oder Läusebefalls behandelt Finecto+ Horse nur die Ursache. Eine äußerliche Behandlung mit Finecto+ Protect (Spray) kann zur Heilung beitragen. Bei ernsthaften Problemen/Krankheiten empfehlen wir Ihnen, sich mit einem Tierarzt zu beraten.

Approach mites in horses

Normalerweise dauert es etwa eineinhalb Jahre, um alle Milben loszuwerden. Ein Abstiegsansatz besteht aus einem Produkt. Es besteht aus einer Reihe von Maßnahmen. Versuchen Sie, so viele Maßnahmen wie möglich anzuwenden:

1 – So schnell wie möglich mit der Behandlung beginnen

Milben pflanzen sich extrem schnell fort. Je länger man wartet, umso größer wird die Population. Warten Sie daher nicht zu lange mit der Behandlung.

2 – Erwarten Sie nicht, dass der Milbenbefall in einem Monat behoben ist

Egal, welche Behandlung Sie anwenden: Gehen Sie davon aus, dass es eine Weile dauert, bis Sie Ergebnisse sehen. Wenn die Milbenpopulation groß ist, kann es durchaus Monate und sogar Jahre dauern, bis sie gänzlich verschwindet. Brechen Sie also die Behandlung nicht direkt ab, sobald das Problem gelöst zu sein scheint. Denn ehe man sich versieht, schlüpfen weitere Larven aus den im Fell versteckten Milbeneiern.

3 – Verwenden Sie ein natürliches Produkt

Milben können Resistenzen gegen chemische Produkte entwickeln. Manchmal wurde festgestellt, dass schon nach zweimaliger Behandlung die darauffolgende Behandlung keine Wirkung mehr zeigte. Der wahrscheinlichste Grund ist eine Resistenz der Milben gegenüber dem gewählten Produkt. Mit natürlichen Produkten wie z.B. Finecto+ Horse besteht diese Gefahr nicht.

4 – Vergessen Sie die „Träger-Pferde“ nicht

Ein Milbenbefall ist hoch ansteckend. Häufig sind mehrere Pferde betroffen – nicht alle von ihnen zeigen jedoch Symptome. Wenn aber nur das Pferd mit offensichtlichen Symptomen behandelt wird, kommen die Milben über die unbehandelten Pferde wieder zurück. Die Behandlung ist also nur dann wirksam, wenn alle Tiere behandelt werden.

5 – Sorgen Sie für mehr Widerstandskraft

Pferde mit einer hohen Anfälligkeit gegenüber Milben haben häufig ein schwaches Immunsystem. Sie leiden unter einem stärkeren Juckreiz, da der Körper einfach über weniger Abwehrkräfte verfügt, um sich gegen die Bisse der Milben zu wehren. Stärken Sie das Immunsystem Ihres Pferds, indem Sie es im Frühling und Herbst einer Engiftungskur unterziehen (Detoxing). Des Weiteren ist eine gute Verdauung die Basis die Gesundheit der Pferde.

6 – Behandeln Sie jedes Jahr präventiv

Hat Ihr Pferd Milben gehabt? Sorgen Sie in dem Fall dafür, dass Sie zu Beginn jeder Saison präventiv behandeln. Dadurch stellen Sie sicher, dass die Population klein bleibt, sollten sich noch Milbeneier vom Vorjahr im Fell oder in der Umgebung befinden.

7 – Vergessen Sie die Umgebung nicht

Milben können auch in der unmittelbaren Umgebung von Pferden bis zu drei Wochen überleben. Sie befinden sich beispielsweise in den Bürsten, Überwürfen und Decken. Waschen Sie diese regelmäßig und verwenden Sie pro Pferd einen eigenen Satz Bürsten, Überwürfe und Decken.

8 – Achten Sie auf Zucker im Futter

Milben lieben Zucker. Die Einschränkung von Zucker in Roh- und Kraftfutter ist eine der wichtigsten Maßnahmen für ein Pferd mit Milbenallergie.

Finecto+ Horse
Finecto+ Horse
  • Schützt Ihr Pferd vor Ektoparasiten
  • 100% natürlich, enthält keine Giftstoffe
  • Die Kraft der Kräuter
  • Vor 16:00 Uhr bestellt, Am gleichen Tag abgeschickt
  • 600 g
Finecto+ Protect
Finecto+ Protect
  • Macht Umgebung für Rotmilben unattraktiv
  • 100% natürlich, enthält keine Giftstoffe
  • Die Eier können weiterhin ohne Bedenken verzehrt werden
  • Vor 16:00 Uhr bestellt, Am gleichen Tag abgeschickt
  • 1000 ml
"Wenden Sie so viele Maßnahmen wie möglich an"

Sommer -Gnitzen, Fliegen und Bremsen

Im Frühling und (Spät)Sommer können Gnitzen, Fliegen und Bremsen Hautkrankheiten, wie zum Beispiel Sommerekzeme, verursachen. Die natürlichen Kräuter und ätherischen Öle in Finecto+ Horse machen Ihre Pferde auch für diese lästigen Insekten„unattraktiv“. Wenn Ihr Pferd sensibel auf diese Parasiten reagiert, empfehlen wir Ihnen, zwei Wochen vor Beginn der Risikozeit mit einer präventiven Dosis zu beginnen und diese bis zum Ende der Risikozeit zu verabreichen. Beachten Sie dabei, dass zwar immer noch Fliegen und Bremsen auf dem Pferd sitzen, diese jedoch weniger schwerwiegende Probleme verursachen.

Auch im Sommer ist es wichtig, einen Ansatz anzuwenden. Finecto+ Horse trägt zu diesem Gesamtansatz bei. Versuchen Sie, so viele der folgenden Maßnahmen wie möglich anzuwenden, um es Ihrem Pferd mit süßem Juckreiz so angenehm wie möglich zu gestalten:

1 – Entgiften des Pferdekörpers
Sorgen Sie dafür, dass das Immunsystem Ihres Pferdes in Ordnung ist. Entgiften Sie den Körper des Pferdes vor und nach der Sommerekzem-Saison mit einer mindestens einmonatigen Kur.

2 – Legen Sie schon frühzeitig eine Sommerekzem-Decke auf
Eine Sommerekzem-Decke kann auch problemlos unter einer Regendecke getragen werden. Eine Sommerekzem-Decke allein reicht nicht aus, um das Sommerekzem zu bekämpfen, aber bei einem umfassenden Ansatz darf sie gewiss nicht fehlen.

3 – Beginnen Sie mit Finecto+ Horse, sobald die Temperaturen 10°C übersteigen
Mit Finecto+ Horse machen Sie Ihr Pferd für die Gnitzen unattraktiv. Eine Ekzemdecke bedeckt nicht den gesamten Pferdekörper, ein Supplement wie Finecto+ Horse hingegen schon.

4 – Begrenzen Sie die Zuckermenge im Futter
Zucker steckt nicht nur im Kraftfutter, sondern auch in Raufutter und Gras. Lassen Sie Ihr Raufutter auf Zucker kontrollieren und stellen Sie Ihr Pferd nicht morgens auf die Weide, wenn die Nacht kalt gewesen ist. Trennen Sie immer einen kleinen Teil der Weide für Ihr Pferd ab, sodass es das Gras dosiert genießen kann.

5 – Verschaffen Sie Ihrem Pferd täglich Bewegung
Bewegung auf der Weide reicht nicht aus. Gehen Sie jeden Tag mindestens zwanzig Minuten mit Ihrem Pferd spazieren.

6 – Halten Sie Ihr Pferd während der Dämmerung im Stall
Während der Dämmerung sind die Gnitzen am aktivsten. Es empfiehlt sich deshalb, Ihr Pferd nicht zu früh aus dem Stall zu holen und es nicht zu spät in den Stall zu bringen.

7 – Sorgen Sie dafür, dass Ihr Pferd das richtige Gewicht hat
Über- oder Untergewicht kann negative Auswirkungen haben. Fangen Sie rechtzeitig damit an, die Ration und eventuell die Arbeit anzupassen. Berücksichtigen Sie bitte, dass es Monate dauern kann, bis ein Pferd abgenommen oder an Gewicht zugelegt hat.

Finecto+ Horse
Finecto+ Horse
  • Schützt Ihr Pferd vor Ektoparasiten
  • 100% natürlich, enthält keine Giftstoffe
  • Die Kraft der Kräuter
  • Vor 16:00 Uhr bestellt, Am gleichen Tag abgeschickt
  • 600 g
Finecto+ Horse 3KG
Finecto+ Horse 3KG
  • Schützt Ihr Pferd vor Ektoparasiten
  • 100% natürlich, enthält keine Giftstoffe
  • Die Kraft der Kräuter
  • Vor 16:00 Uhr bestellt, Am gleichen Tag abgeschickt
  • 3000 g
Header logo