Finecto+ schützt Ihr Tier auf natürliche Weise vor Irritationen von Ektoparasiten!

Milbenbefall bei Pferden

Ein Milbenbefall bei Pferden stellt ein irritierendes Problem für Pferd und Halter dar.

mijt bij paarden

Was ist Milbenbefall

Die Tiere empfinden den Juckreiz als unangenehm und scheuern sich auf verschiedenste Arten und Weisen. Leider werden die Milben dadurch nicht beseitigt und bei den Tieren können oft schlimme Hautschäden auftreten. Oft leiden „Barockpferde“ unter einem Befall. Dies ist leicht dadurch zu erklären, dass diese ein längeres Fell haben, in dem sich die Milben gut verstecken können.
Es gibt zwei verschiedene Arten von Läusen bei Pferden:

Wenn ein Pferd unter einem Milbenbefall leidet, kann man beobachten, dass es oft stampft oder sich in den Fesselbehang beißt. Oft treten Milben im Fesselbehang bei Pferden mit langer Behaarung auf, zum Beispiel bei „Barockpferden“. Diese Milben werden auch Beinschorfmilben genannt.

Symptome Milbenbefall bei Pferden

Folgende Symptome können auf eine Milbeninfektion bei Pferden hinweisen

  • Juckreiz, insbesondere an den Beinen
  • Das Pferd stampft mit den Beinen
  • Das Pferd reibt die Beine aneinander
  • Das Pferd beißt sich in die Beine
  • Schorf und Schuppen an den Beinen
  • Risse in den Beinen
  • Kleine Wunden an den Beinen
  • Mauke
  • Dicke Beine (bei ernsthaften Infektionen)

Oft sehen wir, dass diese Symptome zuerst an den Hinterbeinen auftreten, insbesondere bei Kaltblütern. Kontrollieren Sie beim Putzen immer die Fesselbeugen auf Schorf, Schuppen und Wunden. Bei einer Milbeninfektion ist es nämlich so, dass es umso länger dauert, sie loszuwerden, je mehr Eier im Fell hängen.

Die Milben schlüpfen schließlich weiter. Deshalb muss man so schnell wie möglich mit der Behandlung beginnen, damit die Milben nicht noch mehr Eier ins Fell legen.

Finecto+ Horse
Finecto+ Horse
  • Schützt Ihr Pferd vor Ektoparasiten
  • 100% natürlich, enthält keine Giftstoffe
  • Die Kraft der Kräuter
  • Vor 16:00 Uhr bestellt, Am gleichen Tag abgeschickt
  • 600 g
Finecto+ Protect
Finecto+ Protect
  • Macht Umgebung für Rotmilben unattraktiv
  • 100% natürlich, enthält keine Giftstoffe
  • Die Eier können weiterhin ohne Bedenken verzehrt werden
  • Vor 16:00 Uhr bestellt, Am gleichen Tag abgeschickt
  • 1000 ml

Risiko Periode Milben und Portabilität

Milben gibt es das ganze Jahr, aber wir sehen einen klaren Höhepunkt in den Wintermonaten. Die Wintermonate gelten daher auch als Risikozeit für eine Milbenbefall.
Pferde können Milben untereinander übertragen. Darüber hinaus gehen die Milben auch in die Reinigungstücher,

Decken und Sattelunterlagen. Deshalb ist es ratsam, alle Pferde in der Stall zu behandeln und nicht nur das Pferd mit einer Milbeninfektion.

Besmettelijkheid

Diagnose eines Milbenbefalls

Meistens können Sie selber beurteilen, ob Ihr Pferd von Läusen und/oder Milben befallen ist. Im Zweifelsfall sollten Sie zur Sicherheit einen Tierarzt hinzuziehen.

3-tips-om-luizen-te-voorkomen

Ansteckungsgefahr

Leider sind Läuse und Milben bei Pferden ansteckend – also von Tier zu Tier übertragbar. Das geschieht vorwiegend im Winter.

diagnose luizen

Milbensaison

Milben treten bei Pferden vorwiegend in den Wintermonaten auf. Die Tiere tragen dann ein dickes Winterfell, in dem es das Ungeziefer angenehm warm hat. Wenn Ihr Vierbeiner im Sommer unter Juckreiz leidet, kann das auf ein Sommerekzem hinweisen, das durch eine Fliegenallergie verursacht werden kann.

Tips & trics:

  • Beginnen Sie mit der Behandlung schon bevor sich die ersten Milben bemerkbar machen
  • Behandle das ganze Pferd, nicht nur die Beine.
  • Verwenden Sie ein internes Produkt wie Finecto + Horse
  • Verwenden Sie ein natürliches Produkt.
  • Seien Sie konsequent und wenden Sie eine Behandlung für mindestens 30 Tage an
  • Lassen Sie eine Diagnose mittels einer mikroskopischen Untersuchung erstellen
  • Vergessen Sie nicht die Umgebung des Pferdes. (Eier sind in den Decken, Bürsten und Sattelunterlagen)
  • Vergessen Sie nicht, ebenfalls die Umgebung des Pferdes (Stall, Zaumzeug und andere Pferde) mit zu behandeln
  • Achten Sie auf Zucker im Futter
  • Überprüfe den Widerstand deines Pferdes
shutterstock_221164381_web

Pferde mit einer geringeren Widerstandsfähigkeit sind anfälliger für eine Milbenallergie

Im Herbst wird die Widerstandsfähigkeit der Pferde sehr stark strapaziert. Sie müssen nicht nur mit den großen Temperaturunterschieden zurechtkommen, sondern auch mit dem zu diesem Zeitpunkt einsetzenden Fellwechsel. Dadurch kann die Widerstandsfähigkeit (das Immunsystem) geschwächt werden und Ihr Pferd anfälliger für Gesundheitsbeschwerden werden. Deshalb ist es wichtig, die Widerstandsfähigkeit des Pferdes mit den richtigen Nahrungsergänzungsmitteln zu unterstützen. Ein Produkt wie Finecto+ Horse funktioniert außerdem besser, wenn ein Pferd eine gesunde Widerstandsfähigkeit besitzt. Dadurch wird nämlich die Entsorgung von Abfallstoffen über die Haut verbessert, was unerlässlich ist, um mit Finecto+ Horse gute Ergebnisse erzielen zu können.

Header logo